Der Schnee

    Dez
    20

     

    und Weihnachten in Gera

     

     

    Immer wenn ich den Wetterbericht anschaue, reden die Wetterfrösche von Schneefall, Verwehungen und Verkehrschaos.
    Wie ist aber das Wetter, wenn ich aus dem Fenster schaue? Grau, trostlos, keine Sonne, nasskalt, und, im Widerspruch zu allen Vorhersagen ..... kein Schnee.

     

    So stelle ich mir die Frage: "Ja, wo ist denn der vielgepriesene Schneee nun eigentlich?". Ich hätte ja gern wenigstens über die Feiertage ein bissel was von dem weissen Zeug vor der Tür liegen und dazu vielleicht noch bissel Sonne wäre auch nicht schlecht!

     

    Allerdings sagen die aktuellen Wetterdaten nur Schmuddelwetter und Regen bis Jahresende voraus. So muss ich mich wohl mit dem Gedanken abfinden, das ich auch dieses Jahr, wie so viele Jahre zuvor, keine weisse Weihnacht bekommen werde. Ich weiss wirklich nicht, ob ich die Menschen in Österreich und der Schweiz bedauern oder beneiden soll. Solange ich über die Feiertage zu Hause, bin tendiere ich mehr zu beneiden. Wenn ich allerdings Neujahr wieder auf Arbeit fahren muss, bin ich mehr dafür, das mir das weisse Zeug gestohlen bleiben kann. Wie auch immer. Bissel Schnee wäre ja schön, aber wir werden sowieso keinen sehen, so das ein Verkehrschaos wie in den USA an uns wohl hoffentlich vorbeigehn wird.

     

    Trotzdem ergibt Schnee und Sonnenschein wunderbare Bilder, so das die Kamera weiter ein tristes Dasein im Schrank führen muss und, genau wie ich, auf besseres Wetter wartet.

     

    Was passiert, wenn es zu viel Schnee gibt, könnt ihr >>>>hier<<<< nachlesen

     

 

 

Navigation

Links