Ein freies Wochenende und

    April
    25

     

    die Kyffhäusertour

     

    Und es begab sich, das man wieder einmal ein Wochenende frei hatte, was ja in meinem Job nicht gerade selbstverständlich ist und einer unserer Veranstalter eine Tagestour zum Kyffhäuser im Angebot hatte.
    Also schwingen wir uns auf die Mopeds und ab geht die Fahrt.
    Und so führte uns die Fahrt durch das malerische Unstruttal direkt bis zum Fusse des Kyffhäuserdenkmales.
    Die Auffahrt zum Denkmal ist wirklich mörderisch. Kein Wunder, das auf der Strasse zum Denkmal hoch jedes Jahr unzählige Motorradfahrer verunglücken. Selbst bei langsamer Fahrt liegst du in den Kurven, das die Fussrasten schleifen. Und dann noch einen unerfahrenen Sozius hinten drauf. Da kommst du ganz schön ins schwimmen. Zum Glück hat meine Frau, und da muss ich sie wirklich loben, das einzig richtige gemacht, was ich auch jedem anderen Motorradsozius in solchen Fällen empfehle. Nämlich "Augen zu und beten".
    Es dauerte auch nur wenige "gefühlte" Stunden und die Kurven nahmen ein Ende. Wir kamen unbeschadet am Denkmal an. Dort wurde dann erst einmal ein Päuschen eingelegt.

     

     

    Nachden wir uns von der Kurvenjagd ein wenig erholt hatten, ging es auf der anderen Seite wieder vom Denkmal herunter in das Tal, wo wir eine Mittagspause einlegten und uns mit einem Mahl stärkten. Ich möchte jetzt nicht direkt an dem Restaurant herum meckern, aber was ich dort als "Thüringer Rostbrätl" vorgesetzt bekam jammerte den Hund mitsamt der Hütte. So ein Teil als Thüringer zu fabrizieren, ist eine Leistung. Deshalb möchte ich für dieses Restaurant hier auch keine Werbung machen, das es dies wahrhaftig nicht verdient hat.
    Dennoch wurden wir alle satt.

     

     

    Schliesslich und letztendlich brachen wir zur Heimfahrt auf, nicht ohne am Fusse der Rudelsburg noch eine Tasse Kaffee zu trinken.

     

     

    Leider ist auch der schönste Tag einmal zu Ende und so fuhren wir dann über Jena wieder nach Hause. Nicht, ohne uns schon auf die nächste Tour zu freuen.

 

 

Navigation

Links